Erfindungen, Pionierleistungen, Nobelpreisträger. Die Annalen der HACO sind ein faszinierendes Logbuch für Fortschritt und Erfolg.

Aus Haaf & Co. wird HACO

HACO wurde 1922 als Produktions- und Vertriebsstandort für Spezialitäten der Berner Apotheke Haaf & Co gegründet. Durch den Erwerb des Suppen- und Bouillon-Herstellers TexTon in Gümligen setzte HACO seinen Grundstein für die Herstellung von Lebensmitteln. Bereits im Jahr 1929 konnte das Unternehmen die Migros als Kundin gewinnen – eine Zusammenarbeit, die auch heute noch besteht. Der Erfolg machte sich aber nicht nur im Bereich der Lebensmittelherstellung bemerkbar, sondern auch in der Pharmaforschung: 1950 erhielt der Chemie-Professor und HACO- Mitarbeiter Tadeus Reichstein für seine Studie zur Herstellung von Ascorbinsäure (Vitamin C) den Nobelpreis für Medizin. Der Pharmazweig von HACO wurde im Jahr 1965 eingestellt.

Die Haco Gruppe

Haco Swiss

Organisation

Die HACO Gruppe setzt sich aus verschiedenen Verkaufs- und Produktionsgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika zusammen.

Haco Swiss

Zahlen & Fakten

450 Millionen Umsatz mit >1500 Produkten. Das ist der numerische Kurzsteckbrief der HACO Gruppe. Aber wer und was steckt hinter diesen Zahlen?

Haco Swiss

Technologie

Am Anfang steht die Idee, am Ende der sinnliche Genuss, die kulinarische Vielfalt und nicht zuletzt der wirtschaftliche Erfolg. Dazwischen steht unser technologisches Know-how.

Haco Swiss

Umwelt & Qualität

Synergien nutzen, Ressourcen sparen. Wir gehen verantwortungsbewusst mit Energien, Stoffen, Luft, Wasser und Boden um. Im Zweifelsfall entscheiden wir uns für die ökologischste Lösung.

Haco Swiss

Geschichte & Meilensteine

Erfindungen, Pionierleistungen, Nobelpreisträger. Die Annalen der HACO sind ein faszinierendes Logbuch für Fortschritt und Erfolg.